mawi media

Filmproduktion



Als der Trecker kam und das Pferd verschwand - Landwirte erinnern sich


Zusätzlich zum erfolgreichen Dokumentarfilm gibt es nun auch das gleichnamige Buch!

- Ab sofort im Buchhandel und im Internet erhältlich! -

Landwirtschaftsverlag Münster, 2. Auflage 2019, gebundene Ausgabe, 160 Seiten - Preis 20,00 Euro

ISBN-10: 3784356087 / ISBN-13: 978-3784356082


Buchcover Buchcover "Als der Trecker kam und das Pferd verschwand", Landwirtschaftsverlag Münster


Das gerade erschienene Buch ist eine thematische Erweiterung des gleichnamigen Dokumentarfilms und enthält viele neue Interviews mit den Landwirten, die hier noch mehr von ihrer Kindheit, Jugend und ihrem jungen Erwachsenenalter bis hinein in die 1950er Jahre berichten - und von ihren Pferden und ersten Schleppern auf dem Hof. Zusätzlich wurden mehr als 100 - vor allem historische - Fotos aus dieser Zeit eingebunden.

Herausgekommen ist ein hochwertiges Buch voller Erinnerungen, Anekdoten und wunderschönen großformatigen Bildern von damals. Dieses Buch will den historisch einmaligen Wechsel in der Landwirtschaft der 1950er Jahre in Erinnerung halten und gleichzeitig dazu beitragen, dass dem Leben und Wirken der Bauern - damals, aber auch heute! - mehr Interesse, Sympathie, Respekt und Wertschätzung entgegengebracht wird!


DVD-Cover DVD-Cover "Als der Trecker kam und das Pferd verschwand" - © mawi media 2018


Der Dokumentarfilm (D, November 2017) ist auf DVD erhältlich (18,00 Euro zzgl. 3,00 Euro Versand) und kann außerdem für öffentliche, nicht-gewerbliche Filmvorführungen gebucht werden.

Anfragen / Kontakt hierzu bitte per Mail über: info(at)mawi-media.de



Der Trecker hat die Landwirtschaft revolutioniert. Waren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts starke Pferde noch unentbehrlich, setzte sich in der 1950er Jahren die Vollmotorisierung durch: es gab so viele verschiedene Traktoren und Zulassungen wie nie! Was aber hat dieser Wechsel für die einzelnen Landwirte bedeutet - welche Veränderungen gab es auf ihrem Hof, und welche Herausforderungen mussten sie meistern, um mit dieser neuen Technik fertig zu werden?

Es gibt nur noch wenige Zeitzeugen, die darüber berichten können. Doch drei Landwirte aus Norddeutschland lassen diese Zeit hier noch einmal lebendig werden, und erinnern sich begeistert und mit viel Kenntnisreichtum und Humor an ihre Erlebnisse mit den Pferden und ersten Schleppern auf ihrem Hof. Der Film, der auch historisches Bildmaterial enthält, will dazu beitragen, dass dieser einmalige Umbruch in der Landwirtschaft und seine Bedeutung für die Menschen nicht vergessen wird.